Sprache - Language - Langue

Chowtales

Queen Alexandra and Chow Plumpie

 

This beautiful image above is of Queen Alexandra of England posing with her dogs which includes “Plumpie” the chow. Circa 1880’s-1920. Actual date of photo unknown-Library of Congress). There is no guarantee that the dog pictured in the image below is indeed “Plumpie” but there is just as good of a chance that this could be him. Either way these are both stunning images depicting both Royalty and Chows.

Dieses schöne Bild zeigt die spätere Königin Alexandra von England mit ihren Hunden. Dabei ist "Plumpie" - ein Chow-Chow. Das Foto entstand um 1880 - 1920 und stammt aus der  Kongressbibliothek. Es gibt keine Garantie, dass der Hund, der auf dem Bild abgebildet ist, tatsächlich "Plumpie" ist, aber es gibt auch eine gute Chance, dass er das sein könnte. Wie auch immer, auf der Website sind beeindruckende Bilder, die sowohl Royalty als auch Chows darstellen.

(Source: http://chowtales.com)

First dog flying across the Atlantic was a Chow (1928)

English: see text on the picture.

Der erste Hund der nonstop über den Atlantik flog hiess "Veedol". Er wurde 1928 als Maskottchen an Bord des Luftschiffs LZ 127 "Graf Zeppelin" genommen um ein Unglück abzuwehren. Natürlich war es ein Chow-Chow, der mutig das tat was noch nie zuvor ein Hund getan hatte. Seinen Namen bekam er von der Firma Northway Oil Corp, die das Öl der Marke Veedol für die Motoren des Luftschiffs lieferte. Auf dem Foto ist der Chow-Welpe mit Kapitän Knut Eckener zu sehen. "Veedol" war noch bei vielen Fahrten des Luftschiffs an Bord bevor er als Familienvater in den Ruhestand ging. 

(Source: http://chowtales.com

Actress/Singer Madge Saunders with Chow puppy (1925)

 

Madge Saunders was born on August 25, 1894 in Johannesburg, South Africa. She was an actress, known for Tons of Money (1930) and The Divine Gift (1918). She was married to Leslie Henson. These outstanding photos from 1925 I found in the National Portait Gallery London archive and am so grateful they allow other archives to share!  What a treasure these 4 images are.

Madge Saunders wurde am 25. August 1894 in Johannesburg, Südafrika, geboren. Sie war eine Schauspielerin, bekannt für Tons of Money (1930) und The Divine Gift (1918). Sie war mit Leslie Henson verheiratet. Diese herausragenden Fotos von 1925 fand ich im National Portait Gallery London Archiv und bin so dankbar, dass sie anderen Archiven das Teilen erlauben! Was für ein Schatz diese 4 Bilder sind.

(Source: Chowtales curator Sandra Miller -  http://chowtale.com)

Princess Fawzia Fuad of Egypt and her Chow (1939)

 

What a beautiful photo this is of the gorgeous Princess Fawzia Fuad, Princess of Egypt.   Sister to  KingFarouk of Egypt, she is considered one of the most beautiful women of her day, with her dark hair and blue eyes.  How exciting to see this vision of perfection with a black chow. Fawzia lived a long life to age 91,  passing only recently in 2013  (November 1921 – 2 July 2013).

Was für ein schönes Foto ist dies von der wunderschönen Prinzessin Fawzia Fuad, Prinzessin von Ägypten. Schwester des König Farouk von Ägypten, sie gilt mit ihren dunklen Haaren und blauen Augen als eine der schönsten Frauen ihrer Zeit. Wie aufregend, diese Vision der Perfektion mit einem schwarzen Chow zu sehen. Fawzia lebte ein langes Leben bis zum Alter von 91 Jahren, sie starb im Jahr 2013 (November 1921 - 2. Juli 2013)

(Source: http://chowtales.com)

Morgan Dennis - Chow Artwork

Morgan Dennis (b.1892-d.1960) was an American artist and writer who is most often remembered for his images of dogs. He was born in Boston and attended the American School of Design. He was author and illustrator of a number of books including: Pup Himself (1943), Dog Book (1946), Skit and Skat (1951), Pure Breeds (1953), and The Sea Dog (1958). His illustrations appeared in a number of magazines across the USA in the first half of the 20th century.

Morgan Dennis (geb.1892-d.1960) war ein amerikanischer Künstler und Schriftsteller, der vor allem wegen seiner Bilder von Hunden bekannt wurde. Er wurde in Boston geboren und besuchte die American School of Design. Er war Autor und Illustrator einer Reihe von Büchern, darunter: Pup Himself (1943), Dog Book (1946), Skit und Skat (1951), Pure Breeds (1953) und The Sea Dog (1958). Seine Illustrationen erschienen in einer Reihe von Zeitschriften in den USA in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts.

(Source: http://chowtales.com/)

Weitere Beiträge ...